Übersicht unserer Projekte

Ein Bauwagen für unser Palettendorf

Während den Überlegungen zu einer Möglichkeit der Lagerung unser Materialien im Palettendorf wurde uns ein Bauwagen angeboten. Dieser Wagen könnte ein wetterfester Platz für Werkzeuge, Decken, Spiel- und Kreativmaterialien und vieles mehr bieten.

Durch einen Spendenaufruf wurde es möglich den Bauwagen für die Betreuung zu erwerben. Dieser sollte nun für unser Palettendorf hergerichtet werden. Die Hausmeiseterei baute zwei wunderschöne Fenster ein und verhalfen dem Wagen durch einen Anstrich zu einem neuem Glanz. Die Innengestaltung übernahm die Betreuung gemeinsam mit den Kindern selbst. Eine Innenholzverkleidung wurde angebracht und geölt.

Nun wurde der Wagen zum Palettendorf gebracht und einige Tage später in das Palettendorfgelände mit dem Traktor hineingezogen. Dies war als ein besonderer Moment wahrzunehmen der von vielen Kinderaugen begleitet wurde. Der richtige Platz wurde gefunden, an dem er sich nun wunderbar in das Gelände einfügt und mit Regale und Kisten aus Holz Lagerraum bietet. Auch als Rückzugsraum wird er gerne von den Kindern genutzt und bietet hier mit seinem großen Fenster einen wunderschönen Blick in die Natur. Hier noch einmal herzlichen Dank an alle Spender.

Das große Saftpressen

An einem warmen Sommertag gingen wir gemeinsam auf die Schafwiese um Körper voller reifer Früchte zu ernten. Nachdem die Stiegen der Äpfel immer wieder nach „angeschlagenen“ Äpfeln durchsucht werden mussten, kam der Tag der Verarbeitung. Die Kinder freuten sich auf das angekündigte Saftpressen und schließlich war es soweit. Die Presse wurde gesäubert, zusammengebaut und war bereit die gesammelten Äpfel zu Saft zu verarbeiten. Die Kinder hatten große Freude bei dieser Tätigkeit und waren begeistert von den selbst hergestellten Ergebnissen.

Zunächst musste man die Äpfel zerkleinern. Hierfür stand uns eine große drehbare Reibe zur Verfügung. Mit Hilfe von Eimern trugen wir die geriebenen Früchte zur Saftpresse. Bei allen Arbeiten, wie das Einfüllen der geriebenen Äpfel oder das Aufsetzen der Pressscheibe mit dem Auflegen der Presshölzer waren die Kinder gerne beteiligt.

Der frische Saft wurde aufgefangen und in große Kanister umgefüllt. Danach säuberten wir die Presse kurz, indem wir die auspressten Maische heraus holten. So wurde tatkräftig kiloweise Früchte gepresst und zu Saft verarbeitet.

Natürlich wollte das Ergebnis auch probiert werden, dazu wurde etwas Saft mit frischem Wasser verdünnt und in gemütlichen Pausen verköstigt. Prost!

Auch Trauben standen uns zur Verarbeitung zur Verfügung. So konnten wir neben Apfel- auch Traubensaft herstellen. Die Kinder konnten sich so einige Zeit über einen mit Saft verfeinerten Tee beim Mittagstisch freuen. Außerdem wurde in der Betreuung Apfel und Traubengelee hergestellt, das noch länger auf unserem selbst gebackenen Brot zum Vesper genossen werden kann.


Infos

Rechtliches

Sie finden uns auch auf facebook

Kontakt Schule

Freie Waldorfschule Heidelberg
Mittelgewannweg 16
69123 Heidelberg

Sekretariat Schule

Ina Kähler / Fernanda Räpple
In der Schulzeit von 7:45-12:00 Uhr und nach Verabredung

Telefon: (0 62 21) 82 01 - 0
Telefax: (0 62 21) 82 01 - 99

Kontakt Kindertagesstätte

Kindertagesstätte an der Freien Waldorfschule Heidelberg
Mittelgewannweg 16
69123 Heidelberg

Büro/Leitung KiTa

Anna Kollhoff
Von 7:45-12:00 Uhr
und nach Verabredung

Telefon: (0 62 21) 82 01 - 23
Telefax: (0 62 21) 82 01 - 99

Kontakt Betreuung

Hort an der Freien Waldorfschule Heidelberg
Mittelgewannweg 16
69123 Heidelberg

Leitung Betreuung/Hort

Ina Seiler
nach Verabredung