Skip to main content

Wocheninfo

Unser Wocheninfo erscheint zu Schulzeiten immer am Mittwoch und informiert die Schulgemeinschaft über Wichtiges aus dem Schulgeschehen. Wir versenden das Wocheninfo per Email an die Eltern unserer Schule und Interessierte. Artikel und Anzeigen bitte per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein. einreichen.

Bitte bedenken Sie bei Nennung von Namen, Telefonnummern, Email-Adressen, dass das Wocheninfo online steht: Ihre persönlichen Daten sind dann im Netz zu finden. Mit der Schaltung von Artikeln und Anzeigen im Wocheninfo erklären Sie sich mit der Veröffentlichung im Internet einverstanden.

Redaktionsschluss des Wocheninfos ist montags um 10:00 Uhr.

Wocheninfo KW 49/2023 vom 06.12.-12.12.2023

Elternabende

Die Termine der Elternabende finden Sie hier:

https://www.waldorf-hd.de/aktuelles/termine/termine-elternabende.htm


Nachrichten aus dem Schulgeschehen

Adventssingen

Traditionell sind wir am Montag früh wieder mit dem Adventssingen in die Woche gestartet. Bis zu den Weihnachtsferien werden wir uns alle, Kollegium und die Klassen 1-13, immer montags, nach dem Adventssonntag um kurz nach 8 Uhr im Foyer treffen und gemeinsam singen. Heute gab es zum Auftakt die Geschichte, wie seinerzeit der Adventskranz entstanden ist.

Angeblich hat Johann Hinrich Wichern, ein evangelischer Pfarrer aus Hamburg, den Adventskranz erfunden. Vor nicht ganz 200 Jahren leitete er dort das "Rauhe Haus", ein Heim für bedürftige Kinder. Die Heimkinder konnten - wie alle Kinder - die lange Wartezeit bis Weihnachten kaum aushalten. Im Jahr 1839 kam Johann Hinrich Wichern die zündende Idee: Er nahm ein altes Kutschenrad aus Holz und befestigte Kerzen darauf.

Angelehnt an dieses Original, steht auch in unserer Eingangshalle ein solches Wagenrad mit Kerzen- vier große für die Sonntage und kleine Kerzen für die Wochentage. So können die Kinder heute wie damals an der Anzahl der Kerzen, die noch nicht brennen, ganz einfach abzählen, wie viele Tage sie noch bis Heiligabend warten müssen. Und jeden Montag können wir den Raum aus der Mitte heraus ein wenig heller und wärmer wahrnehmen...

Auch dass sein Kranz ein rundes Wagenrad war, passte dem Pfarrer Wichern gut: So kann der Kranz auch als Bild für die Unendlichkeit Gottes gesehen werden, denn er hat keinen Anfang und kein Ende. Die Kerzen stehen für das Licht, das den Menschen an Weihnachten durch die Geburt Jesu geschenkt wird.
Von Hamburg aus verbreitete sich der Brauch im ganzen Land. Zunächst gab es die Kränze vor allem in evangelischen Kirchen und Gebetshäusern, später auch in vielen Wohnhäusern. Ab dem Jahr 1925 eroberte der Brauch auch die katholischen Kirchen. Beim ursprünglichen "Wichernkranz" waren - je nach Länge der Adventszeit - 24 bis 28 Kerzen aufgesteckt. Da aber nicht in jeder Wohnung für so einen großen Kerzenkranz Platz war, wurde die Zahl der Kerzen bald auf vier beschränkt: eine für jeden Sonntag im Advent.

Dass es genau vier Sonntage sind, liegt übrigens an Papst Gregor I., der auch "der Große" genannt wird. Er verfügte im Mittelalter, dass der Advent, die Zeit der Vorbereitung auf die "Ankunft des Herrn", vier Sonntage haben solle. So wäre genügend Zeit, um sich auf das Weihnachtsfest vorzubereiten. Jeder der Adventssonntage bekam sogar seinen eigenen Namen.

Im "Rauhen Haus" in Hamburg brennt übrigens noch heute ein Adventskranz so groß wie ein Wagenrad mit einer Kerze für jeden Tag des Advents.

Basar- Gefunden/ Verloren

Gefunden: Kinder Bernsteinkette - in einer roten Küchenschürze gefunden. Bitte abholen ab Mittwoch im Sekretariat. 
Verloren: Jack-Wolfskin-Parka in dunklem Grün- inkl. Haustürschlüssel mit Mensachip.

Basar- Bitte Reste abholen

Bitte holt alle Schüsseln/Teller/Kuchenformen/Besteck und Deko, die von Zuhause mitgebracht wurde, ab. Die Sachen stehen im UG Hauptgebäude gesammelt in einem Korb. Nutzt den Platz gerne als Austauschs-Ort: Gefundene Sachen dort abstellen, eigene mitnehmen. In der KW 51 wird alles entsorgt.

CaféRosaLädchen – DIY- Kursprogramm

Do, 14.12., 19:30 Uhr: - Vorweihnachtliches Werkeln - Mit Filz gestalten.

Anmeldung bitte bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein. .

Alle Termine findet ihr auch auf der Webseite der Schule im Veranstaltungskalender, dort sind die Kurse auch mit Uhrzeiten, ggf. anfallenden Kosten und inhaltlich etwas genauer beschrieben. Wir informieren euch aber auch weiterhin über das Wocheninfo und ihr findet uns bei Insta: (https://www.instagram.com/caferosalaedchen)

CaféRosaLädchen - Vorglühen mit Wachs und Wein

Wir laden ein zum geselligen Abend mit Punsch, Glühwein, Kakao und kleinen Leckereien. Weihnachtsduft, Feuerschale und Lichterschein - wer mag kann Kerzen-Schiffchen basteln, wir bereiten alles für euch vor!
15.12.2023, 16:30 - 22:00 Uhr

Besucht uns vormittags auf einen Kaffee!
An Schultagen- donnerstags und freitags, könnt ihr bei uns im CaféRosaLädchen leckeren Kaffee, Tee, Kakao und frisch gebackenen Kuchen, Brot oder Brötchen, Aufstriche und Marmelade bekommen... - auch vegan!
Den Kaffee bekommt ihr bei uns auch "to go" und Schüler:innen zahlen für Kaffee und Tee nur den halben Preis.

Außerdem gibt es bei uns im RosaLädchen eine vielseitige Auswahl schöner Produkte, die zum größten Teil von Schüler:innen, Eltern und Freunden der Schule angefertigt wurden. Wir haben kleine und große Geschenke für Jung und Alt und für Unentschlossene halten wir auch Gutscheine bereit.
Unsere Gewinne kommen dem Schulverein zugute. Wir freuen uns, wenn ihr vorbeischaut!
Unsere Öffnungszeiten sind: Do und Fr von 8:00 - 13:30 Uhr.
Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein. . https://www.instagram.com/caferosalaedchen/

Kleiderlädchen – Secondhand für Klein und Groß – im OG Werkhaus

Geöffnet Freitags von 8:00 - 14.00 Uhr, die ressourcenschonende und preisgünstige Alternative zum Neukauf von Kleidung, Schuhen und Accessoires.
Wir freuen uns auf euch und über guterhaltene, gewaschene Spenden.

Euer Kleiderlädchen Team

Kindertagesstätte - Stellenangebote

Die Kita sucht
Pädagogische Fachkraft, wenn möglich mit der Zusatzqualifikation Waldorfpädagogik (m/w/d). Stellenumfang: 70% Teilzeit in unserer Ganztagesgruppe
FSJler:innen (m/w/d),
BFDler:innen (m/w/d),

Bei Interesse melden Sie sich bitte bei Frau Anna Kollhoff, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein. oder telefonisch 06221- 82 01 23

Werkgemeinschaft Martinshof - Stellenangebote

Die Werkgemeinschaft Martinshof gemeinnützige GmbH sucht für ihr Projekt Kohler-Haus in Mannheim-Wallstadt Menschen, die uns bei der Betreuung, Förderung und Pflege der Teilnehmer/innen mit Behinderung unterstützen.
Fachkraft (m/w/d): Heilerziehungspfleger:in, Ergotherapeut:in, Erzieher:in. Teilzeit oder Vollzeit
Hilfskräfte, die Freude an der Arbeit mit behinderten Menschen haben.
Da wir derzeit einen Personalengpass haben, suchen wir auch dringend
Aushilfskräfte.

Bei Interesse melden Sie sich bitte bei Frau Elfi Gomell-Lakies,  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein. oder telefonisch 0173-67 21 671.  www.werkgemeinschaft-martinshof.de

Waldorfkindergarten in Neuenheim- Stellenangebot

Wir suchen eine Betreuungsperson zur pflegerischen Unterstützung eines Kindes mit einer Körperbehinderung (Rollstuhl) für 1,5 bis 2 Stunden (von 12 -13.30/14.00 Uhr) von Dienstag bis einschließlich Freitag.
Bei Interesse melden Sie sich bei Kathinka Südhof (Waldorfkindergarten Heidelberg e.V., Wielandtstraße 33 in 69120 Heidelberg-Neuenheim) unter 06221 / 473331.


Mitteilungen von Freunden der Schule

Die Christengemeinschaft - Gemeinde in Heidelberg-Wieblingen, Dammweg 17, christengemeinschaft.org/heidelberg

Die Christengemeinschaft Heidelberg lädt Sie herzlich zu folgenden Veranstaltungen ein:
Do 7.12., 19:30 Uhr. Habe ich Engel gesehen? Die Wirklichkeit der geistigen Welt. Vortrag von Ulrich Goebel, Karlsruhe
Sa 9.12., 18:00 Uhr.
Lebendiger Adventskalender – offene Kirche für den Wieblinger, Nachbarschafts-Umkreis mit Singen, adventlichem Tanz, Begegnung bei Punsch und Plätzchen und kultischem Abschluss

Wir haben in der Gemeinde mit einem Weihnachtsspiel begonnen mit Kindern der 1.- 8. Klasse; wer sich noch anschließen will: Die Proben sind Sonntag nachmittags 15:30 bis 17:00 Uhr. Auskunft und Anmeldung bei Christoph Handwerk, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.  Auch das Dreikönigssingspiel werden wir wieder zur Aufführung bringen, Anmeldungen dazu auch an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein. oder an Sabine Reiser, sareireiser€web.de

Innere Ruhe

Der Weg durch den bunten Herbst führt uns in die Winterzeit und auf die weihnachtliche Wintersonnwende und Christgeburt hin, ein Weg der Besinnung, der Verinnerlichung und liebevollen Hinwendung zum Wesenhaften, des Du, oder einer mit uns verbundenen geistigen Welt. Gerade aber die Adventswochen stellen uns immer wieder vor neue Herausforderungen und es drohen uns die äußeren Verhältnisse, in denen wir gerade stehen, von dem Weg zur inneren Ruhe abzuhalten. 

Wir treffen uns dienstags um 19:30 -21:00 Uhr in Wieblingen, Adlerstraße 55 - Übung zur inneren Ruhe - Anmeldung bei Johannes und Tamali Duve, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Freunde der Erziehungskunst Rudolf Steiners e. V.

Der Angriff der Hamas und die Folgen für die Region. Wir können etwas tun!
Gemeinsam können wir die betroffenen Menschen und Einrichtungen in Israel und in Gaza dabei unterstützen, ihre pädagogische Arbeit weiterzuführen. Bitte helfen Sie mit!
Die neue Eskalation fordert uns alle heraus. Seit dem Terrorangriff der Hamas auf Israel am 7. Oktober herrscht wieder Krieg. Allein an diesem Tag starben etwa 1.400 Zivilisten in Israel. In den folgenden kriegerischen Auseinandersetzungen starben mehr als 11.000 Menschen, fast 1,5 Millionen Menschen sind auf der Flucht. Mit diesem Spendenaufruf möchten wir Sie bitten, die Menschen in waldorfpädagogischen Einrichtungen in Israel und die pädagogische Arbeit in Gaza zu unterstützen.
Link zum Spendenaufruf: https://www.freunde-waldorf.de/waldorf-weltweit/spendenaufrufe/israel-und-gaza

Ständiges Angebot:

Dienstags-Tanzgruppe an der Freien Waldorfschule Heidelberg

20:00 - 21:30 Uhr im Eurythmiesaal des Oberstufengebäudes.
Neue Menschen (Erwachsene und Jugendliche) sind immer herzlich willkommen.
Anmeldung bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein. .

Kreistanzen im Oberlinhaus

in den Vogesen mit Kreistanz, Singen, Spielen, Schnitzen, Wandern oder Skifahren und Ausflug nach Colmar in den Faschingsferien: 10.02. - 14.02.24

Willkommen sind Schüler, Familien und alle Natur- und Bewegungsfreudigen Menschen.
Anmeldung und Information bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Teenie-Gruppe Yoga- und Resilienztraining

Wann: Immer donnerstags von 17:15-18:30 (ab sofort)
Wo: Raumhaus Edingen-Neckarhausen
Anmeldung: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.  oder der per WhatsApp: 0171 - 99 78 31 5
Kosten:15,-€/ Person

Ständiges Angebot der Werkgemeinschaft Martinshof auf unserem Arche-Hof:

Die Werkgemeinschaft Martinshof hat ein ständiges Angebot an Douglasienpfählen, -stangen und -stämmen für Gartenbauprojekte auf Lager. Darüber hinaus bietet sie Bauerngarten-Zäune und bei Bedarf auch die Montage an. Einfach vorbeikommen, schreiben oder anrufen - Tel: 0151 - 61 31 03 22 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein. .


Biete… Suche… Verloren… Gefunden

  • Neue Kollegin der Waldorfschule sucht 2-3 Zimmerwohnung: Ab August 2024, 2-3 ZKB, gerne mit Balkon oder Garten und einem Keller oder Abstellraum, bevorzugt in Wieblingen. Wir sind zu zweit. Mutter mit Tochter 4 Jahre. Ich freue mich über Rückmeldungen von Ihnen unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

  • Zimmer gesucht: Dringend! Zimmer ab sofort gesucht für eine indische Studentin, gerne auch nur kurz für den Übergang. Danke! Kontakt c/o I.Khler, Sekretariat, Tel. 06221-8201-10.

  • Pendlerin sucht (möbliertes) Zimmer: In Heidelberg arbeitende Frau (Kinderfrau, Pendlerin, ehemalige Mutter der Schule) sucht Zimmer, möglichst möbliert, in Heidelberg, gerne auch gegen Kinderbetreuung nach Absprache. Tel.: 0176- 26 59 34 49