Unsere Kursangebote

Im Rahmen unserer Ganztagsschule (GTS) bieten wir neben der reinen Betreuung am Nachmittag auch verschiedene Kurse an. Hier gibt es ein wechselndes Angebot aus künstlerischen, handwerklichen, sportlichen, ruhigeren und aktiveren Tätigkeiten wie z.B. Tierpflege, Mosaik, Filzen, Schmieden, Ballsport, Schach, Theater, Sprachen, u.v.m.

Das Kursprogramm für das folgende Schuljahr wird den Kindern kurz vor den Sommerferien in einem sogenannten „Kursleiterforum“ vorgestellt. Hier haben die Kinder auch die Möglichkeit, die Kursleiter persönlich kennenzulernen und Fragen zu stellen. Danach wählen sie die Kurse für das folgende Schuljahr.

Die Kurse kommen ab einer Teilnehmerzahl von 6 Kindern zu Stande, die Plätze sind jedoch teilweise begrenzt. Innerhalb der Sommerferien erhalten die Familien die Zu- oder Absagen für die Kurse per Email.

Eine Kündigung oder ein Wechsel in einen anderen Kurs ist zum Halbjahr (28./29.02.) möglich. Für einen Kurs erheben wir eine Gebühr von 20,- €/ Monat (11 Monate, der August ist beitragsfrei). Die Kurse enden ohne Kündigung zum Ende des Schuljahres.

Unser aktuelles Angebot finden Sie im Anschluss in den Kursbeschreibungen und als Kursplan (pdf).

Übersicht der angebotenen Kurse im Schuljahr 2019/2020

Kurs Ballsport

Verschiedene Sportarten mit dem Ball und viele Bewegungsspiele.

Kurs Ballsport - Verschiedene Sportarten mit dem Ball und viele Bewegungsspiele
  • Wochentag:

    Mittwoch

  • Uhrzeit:

    15:30 bis 17:00 Uhr

  • Raum:

    Turnhalle

  • Kursleitung:

    Jannik Biegel

  • Klassenstufe:

    Ab Klasse 4

Kurs Filzen

Wir erstellen ganz viele verschiedene Dinge aus Filz. Die Kinder entscheiden mit.

  • Wochentag:

    Montag

  • Uhrzeit:

    14:00 bis 16:00 Uhr

  • Raum:

    Raum Handarbeit 1

  • Kursleitung:

    Romy Körber

  • Klassenstufe:

    Ab Klasse 2

Kurs Französisch

Bienvenue en France!

In diesem Kurs machen wir gemeinsam Ausflüge in den französischen Alltag und lernen uns in den verschiedensten Situationen auf Französisch auszudrücken. Es wird von Beginn an viel Französisch gesprochen und gesungen und neue Wörter und Sätze werden über Spiele, Lieder oder auch Rollenspiele gelernt. Das spielerische und praktische Lernen steht im Vordergrund, doch werden auch Lesen, Schreiben und die französische Grammatik durchgenommen.

Französisch für Anfänger - Vermittlung Grundkenntnisse Französisch.

  • Wochentag:

    Montag

  • Uhrzeit:

    14:00 bis 15:30 Uhr

  • Raum:

    Raum Klasse 7b

  • Kursleitung:

    Antonia Tremel

  • Klassenstufe:

    Ab Klasse 5

Kurs Französisch

Französisch für Anfänger - Vermittlung Grundkenntnisse Französisch (mit Blick auf Klasse 10)

  • Wochentag:

    Montag

  • Uhrzeit:

    14:30 bis 16:00 Uhr

  • Raum:

    Raum Klasse 9

  • Kursleitung:

    Bodo Wilhelm

  • Klassenstufe:

    Nur für Klasse 9

Kurs Graffiti

Sam hatte das Thema "Grafitti" als 8.-Klass-Arbeit ausgearbeitet; Sam und Luis gehen beide seit Jahren zusammen leidenschaftlich ihrem kunstvollen und ausdrucksstarken Hobby nach. Dies möchten sie mit anderen SchülerInnen und Schülern teilen und aufzeigen, dass Graffitti mehr ist als Schmiererei im öffentlichen Raum.

Inhalte:

1. Teil: Zeichnen auf Papier, über die Geschichte des Grafitti, rechtliche Grundlagen und Materialkunde

2. Teil: Zeichnen auf Leinwände, verschiedene Schriftarten, Schablonen

3. Teil: Gesundheitsschutz und Arbeitssicherheit, Üben mit der Dose, Sprühen auf "Wand" und Spannfolie

  • Wochentag:

    Montag

  • Uhrzeit:

    15:30 bis 17:00 Uhr

  • Raum:

    Raum Klasse 10

  • Kursleitung:

    Sam Seiler und Luis Benz,
    Schüler der 11. Klasse unserer Schule

  • Klassenstufe:

    Ab Klasse 5-9

Kurs Kalligraphie und Handlettering

Elena Benz hatte das Thema Kalligraphie als Achtklass-Arbeit ausgearbeitet und beide Kursleiterinnen gehen seit einiger Zeit ihrem kunstvollen und kreativen Hobby nach.

In diesem Kurs geht es nicht alleine um die schöne Schrift und die perfekte Zeichnung der Buchstaben, auch die Aussage des geschriebenen Wortes steht beim Handlettering im Vordergrund. Seinen Ursprung hat das Handlettering u.a. in der Kalligraphie, die allerdings strengen Regeln unterliegt.

Wir werden uns mit verschiedenen Schriftarten beschäftigen und eine Grundlage für die Einzigartigkeit Deiner handgeschriebenen Texte legen. Du wirst Texte und Zitate mit Hilfe verschiedener Materialien umsetzen und lernen, mehr Kraft in die eilnzelnen Wörter zu geben, durch die passende Anordnung, Schriften und Verzierungen.

  • Wochentag:

    Montag

  • Uhrzeit:

    14:30 bis 16:00 Uhr

  • Raum:

    Raum Klasse 9

  • Kursleitung:

    Lilly Zingarini und Elena Benz

  • Klassenstufe:

    Ab Klasse 5-7

Kurs Mosaik

Wir werden an dem Wandprojekt des letzten Schuljahres im Oberstufengebäude weiterarbeiten. Zwischendurch gestalten wir aus Fliesenscherben, Glassteinchen, Muscheln und Kieseln kleine Kunstwerke wie z.B. Bilder, Spiegel, Blumentöpfe, Topfuntersetzer...

Mitzubringen ist ein Kittel oder ein altes T-Shirt zum Schutz der Kleidung.

  • Wochentag:

    Mittwoch

  • Uhrzeit:

    14:30 bis 15:30 Uhr

  • Raum:

    Werkraum 1

  • Kursleitung:

    Heike Fischer

  • Klassenstufe:

    Ab Klasse 4

Kurs Rund ums Pferd (Anfänger)

„Das Glück dieser Erde liegt auf dem Rücken der Pferde“

In der Pferdepflege lernen die Kinder, dass es auf Kräfte ankommt, die das innere Gleichgewicht des Menschen herstellen.

Die Kinder lernen, Verantwortung für die Tiere zu übernehmen, sie zu pflegen, zu wissen, was Freiraum für die Tiere und für sie selbst bedeutet und sich selbst und die Natur zu erleben und zu spüren während des Reitens.
Rund um das Pferd werden Inhalte bezüglich Fütterung, Pflege und Haltung näher gebracht.

Mittig zu sein, Vertrauen zu entwickeln in sich und in das Pferd, Verantwortung zu schulen, Kommunikation herzustellen, diese Dinge sind essentiell für diesen Kurs.

  • Voltigieren
  • Wochentag:

    Donnerstag

  • Uhrzeit:

    14:00 bis 16:00 Uhr

  • Ort:

    Schulgarten

  • Kursleitung:

    Maike Linhart

  • Klassenstufe:

    Für Anfänger ab Klasse 2

Kurs Rund ums Pferd (Fortgeschrittene)

„Das Glück dieser Erde liegt auf dem Rücken der Pferde“

In der Pferdepflege lernen die Kinder, dass es auf Kräfte ankommt, die das innere Gleichgewicht des Menschen herstellen.

Die Kinder lernen, Verantwortung für die Tiere zu übernehmen, sie zu pflegen, zu wissen, was Freiraum für die Tiere und für sie selbst bedeutet und sich selbst und die Natur zu erleben und zu spüren während des Reitens.
Rund um das Pferd werden Inhalte bezüglich Fütterung, Pflege und Haltung näher gebracht.

Mittig zu sein, Vertrauen zu entwickeln in sich und in das Pferd, Verantwortung zu schulen, Kommunikation herzustellen, diese Dinge sind essentiell für diesen Kurs.

  • Voltigieren
  • Wochentag:

    Dienstag

  • Uhrzeit:

    14:00 bis 16:00 Uhr

  • Ort:

    Schulgarten

  • Kursleitung:

    Maike Linhart

  • Klassenstufe:

    Für Fortgeschrittene ab Klasse 4

Kurs Schach - offene Gruppe

Das Schachspiel ist spätestens seit dem 13. Jahrhundert in Europa fest etabliert, denn seit dieser Zeit gehörte es zu den sieben Tugenden der Ritter. Im 15. Jahrhundert kam es, vermutlich in Spanien, zu einer großen Reform der Spielregeln, bei denen die heute gültigen Gangarten für Dame und Bauer sowie die Rochaderegel erfunden wurden.

  • Wochentag:

    Freitag

  • Uhrzeit:

    14:00 bis 15:00 Uhr

  • Raum:

    Raum Klasse 7a

  • Kursleitung:

    Jürgen Kettner

  • Klassenstufe:

    Ab Klasse 4

Kurs Schmieden 1

Schmiedekurs für Anfänger

Schmieden heisst formen - genau das werden wir in diesem Kurs tun. Mit Feuer, Hammer, Zange und Amboss. Hier zeige ich Euch, wie Ihr das Eisen beherrschen könnt. Dafür muss man nicht nur den Umgang mit heißem Eisen lernen, sondern auch die Elemente Feuer, Luft und Wasser sind wichtig.

Wir werden zunächst einige Schmiedeübungen machen, damit Ihr ein Gefühl für das Material bekommt. Später schmieden wir Gegenstände wie zum Beispiel Haken, Griffe oder einfache Werkzeuge. Wer dann Lust hat, eine eigene Idee zu verwirklichen, dem kann ich dabei helfen, sie zu verwirklichen.

Diejenigen, die das uralte Material Eisen und Stahl einmal ausprobieren möchten, sind herzlich willkommen.

  • Wochentag:

    Donnerstag

  • Uhrzeit:

    14:00 bis 15:30 Uhr

  • Ort:

    Schmiede

  • Kursleitung:

    Jannik Löffler

  • Klassenstufe:

    Für Anfänger ab Klasse 4

Kurs Schmieden 2

Schmiedekurs für Fortgeschrittene

Schmieden heisst formen - genau das werden wir in diesem Kurs tun. Mit Feuer, Hammer, Zange und Amboss. Hier zeige ich Euch, wie Ihr das Eisen beherrschen könnt. Dafür muss man nicht nur den Umgang mit heißem Eisen lernen, sondern auch die Elemente Feuer, Luft und Wasser sind wichtig.

Wir werden zunächst einige Schmiedeübungen machen, damit Ihr ein Gefühl für das Material bekommt. Später schmieden wir Gegenstände wie zum Beispiel Haken, Griffe oder einfache Werkzeuge. Wer dann Lust hat, eine eigene Idee zu verwirklichen, dem kann ich dabei helfen, sie zu verwirklichen.

Diejenigen, die das uralte Material Eisen und Stahl einmal ausprobieren möchten, sind herzlich willkommen.

  • Wochentag:

    Donnerstag

  • Uhrzeit:

    15:30 bis 17:00 Uhr

  • Ort:

    Schmiede

  • Kursleitung:

    Jannik Löffler

  • Klassenstufe:

    Für Fortgeschrittene ab Klasse 4

Kurs Tierpflege

In der Tierpflege versorgen wir unsere Tiere und lernen von ihnen, was sie brauchen, damit es ihnen gut geht. Natürlich kümmern wir uns im Winter auch um unsere Wildvögel.

  • Wochentag:

    Donnerstag

  • Uhrzeit:

    14:00 bis 16:00 Uhr

  • Ort:

    Schulgarten

  • Kursleitung:

    Lina Grenzicher

  • Klassenstufe:

    Ab Klasse 2

Weitere Infos


Sie finden uns auch auf facebook

Kontakt Schule

Freie Waldorfschule Heidelberg
Mittelgewannweg 16
69123 Heidelberg

Sekretariat Schule

Ina Kähler / Fernanda Räpple
In der Schulzeit von 7:45-12:00 Uhr und nach Verabredung

Telefon: (0 62 21) 82 01 - 0
Telefax: (0 62 21) 82 01 - 99

Kontakt Kindertagesstätte

Kindertagesstätte an der Freien Waldorfschule Heidelberg
Mittelgewannweg 16
69123 Heidelberg

Büro/Leitung KiTa

Anna Kollhoff
Von 7:45-12:00 Uhr
und nach Verabredung

Telefon: (0 62 21) 82 01 - 23
Telefax: (0 62 21) 82 01 - 99