E-Mail: info@waldorfschule-hd.de

Telefon: (06221) 8201-0

In der Schulzeit von 7:45 - 12:00 Uhr und nach Verabredung,

Informationen für Quereinsteiger


Anmeldungen in bereits bestehende Klassen:

Wir sind eine einzügige Schule, d.h. es gibt in fast allen Jahrgängen nur eine Klasse. „Quereinsteiger“ (Schüler von anderen Schulen) können nur dann zu uns kommen, wenn ein Platz in der jeweiligen Klasse frei wird oder ein zusätzlicher Schüler aufgenommen werden kann. Diese Entscheidung trifft der jeweilige Klassenlehrer / Klassenbetreuer in Zusammenarbeit mit dem „Koordinationslehrer“, der die Anmeldungen für die Quereinsteiger bearbeitet und koordiniert. Für viele Klassen gibt es Wartelisten.

Wenn Sie Ihr Kind für eine bereits bestehende Klasse anmelden möchten, brauchen wir

  • das ausgefüllte Formular „Anfrage zur Schulaufnahme“, das Sie hier herunterladen können oder auch im Sekretariat erhalten,
  • eine Beschreibung Ihres Kindes (Persönlichkeit, Temperament, Stärken, Schwächen, Vorlieben),
  • etwas über Ihre Motivation zum Schulwechsel und Ihre aktuelle Situation,
  • ein Foto Ihres Kindes und
  • das letzte Zeugnis in Kopie. Dieses kann bei Schülern der unteren Klassen (1-4) auch gerne nachgereicht werden, wenn Sie zum Gespräch eingeladen werden.

Wenn wir Ihre Unterlagen komplett erhalten haben, wird der "Koordinationslehrer" ein telefonisches Gespräch mit Ihnen führen. Bitte überlegen Sie, welche Fragen Sie in Ihrer Familie an unsere Schule oder über die Waldorfpädagogik haben und stellen Sie diese dann im Gespräch.

In diesem Gespräch erfahren Sie, ob ein Schulplatz verfügbar ist. Falls dies nicht der Fall ist, kann Ihre Anfrage auf der Warteliste geführt werden. In diesem Fall werden Sie erst wieder von uns hören, wenn wir einen Schulplatz zu vergeben haben.

Wenn Ihr Kind auf der Warteliste ist, sollten Sie ein- bis zweimal jährlich Ihr weiteres Interesse bekunden. Dies kann telefonisch oder formlos schriftlich oder per Email erfolgen. Wenn Sie dies nicht tun, gehen wir davon aus, dass Sie keinen Bedarf mehr haben, und nehmen das Kind aus der Warteliste.

Ein paar Tage zum „Probesitzen“ oder „Reinschnuppern“ können wir Ihrem Kind leider nur dann anbieten, wenn tatsächlich ein freier Platz zu vergeben ist.

Für Quereinsteiger in der Oberstufe:

An unserer Schule können folgende Abschlüsse erworben werden:

  • Hauptschulabschluss in der 9. Klasse, ggf. 10. Klasse
  • Realschulabschluss in der 11. Klasse
  • Fachhochschulreife in der 12. Klasse
  • Abitur in der 13. Klasse

Die Fachhochschulreife kann nur von Schülern und Schülerinnen erworben werden, die mindestens ab der 9. Klasse an einer Waldorfschule sind.

Fremdsprachen-Unterricht:

Ab der 1. bis zur 12. Klasse werden Englisch und Russisch unterrichtet. Nichtabiturienten können im Einzelfall, nach Beschluss der Klassenkonferenz, Russisch vorher abwählen. Quereinsteiger ab der 9./10. Klasse, die vorher kein Russisch hatten, können ausschließlich Französisch und Englisch wählen.

Für das Abitur an unserer Schule werden 2 Fremdsprachen benötigt, entweder Englisch-Russisch oder Englisch-Französisch.

Für alle anderen Abschlüsse wird als Fremdsprache Englisch benötigt.

Französisch als 2. Fremdsprache wird ab Klasse 10 angeboten.

In der GTS (Ganztagesschule) kann Französisch als klassenübergreifender Kurs gewählt werden.

 

Aufnahmegebühr:

Die Verwaltungsgebühr bei Aufnahme eines Kindes beträgt 75,- €.

 

Bitte wenden Sie sich an das Sekretariat, wenn Sie darüber hinaus noch Fragen haben.

Willkommen an Bord


© Butch - Fotolia.com